Vogtlandpanoramaweg

 

 

Vogtland Radweg

Wanderungen am Vogtland Panorama Weg (VPW)

Das Vogtland konnte im Jahr 2005 als erste Wanderregion im Osten Deutschlands den VPW als zertifizierten Qualitätswanderweg ankündigen.
Letztes Jahr starteten meine Wanderfreunde und ich an Wochenenden bereits 4 Etappen auf dem Vogtland Panorama Weg(VPW).
Ausgansort war Jocketa an der Elstertalbrücke gelegen
.

Hier können Sie meine Wanderberichte Downloaden:

Etappen im Göltzschtal und nördlichem Vogtland um Greiz

Etappen in der Vogtländischen Schweiz um Plauen

Etappen im Burgsteingebiet um Oelsnitz

Etappen im Bäder- und Musikwinkel mit Waldgebiet (Teil 1)

Etappen im Bäder- und Musikwinkel mit Waldgebiet (Teil 2)

Vogtland Panorama Weg - Ein Qualitätswanderweg durch eine Bilderbuchlandschaft
Naturnahes Wandern verbunden mit einzigartigen Kultur- und Landschaftserlebnissen zeichnet die 228 km lange Runde durch das Vogtland aus. Die Göltzschtalbrücke, als größte Ziegelsteinbrücke der Welt, bildet den spetakulären Ausgangspunkt der Tour.
Von Norden, über die im thüringischen Vogtland gelegene Stadt Greiz, führt der Weg zur Talsperre Pöhl und umrundet westlich die für ihre Spitze bekannte Stadt Plauen. Durch das sagenumwobene Burgsteingebiet, das sich an der ehemaligen deutsch-deutschen Grenze befindet, geht es in den Süden zu den traditionsreichen Sächsischen Staatsbädern Bad Elster und Bad Brambach. Über die Höhenzüge des Elstergebirges führt die Rundtour zunächst in den vogtländischen Musikwinkel. Entlang der ersten Höhenzüge des Erzgebirges gelangt man dann über Erlbach und Klingenthal nach Morgenröthe-Rautenkranz, dem Ort der Deutschen Raumfahrtausstellung. Von dort geht es weiter in das beeindruckende Göltzschtal, bevor sich der Kreis wieder an der Göltschtalbrücke schließt.

Auszug aus dem Magazin "Wanderzeit" des Deutschen Wanderverbandes

Näheres wird bei der Ausschreibung angegeben.
Sämtliche Termine werden kurzfristig unter Wandertermine und unter http://fgv.bayern-fichtelgebirge.de/kalender/ veröffentlicht.